Geschichten

„Des Zuckerl steht für mei Leben“

Wenn man mit wem Schluss macht, ist das unangenehm. Wenn man von jemandem abgeschossen wird, ist das mindestens genauso zach. Was ich bislang nicht am Schirm hatte: Wenn man als Außenstehender bei einer Trennung dabei ist, ist das der absolute Horror! Unlängst passiert in der U3 Richtung Ottakring. Ich sitze einem Paar gegenüber. Er ist „Des Zuckerl steht für mei Leben“ weiterlesen

„Deine Oma hat eine Botschaft für dich!“

Ich war letztens bei einer Hellseherin. Einem Medium. Ich weiß eigentlich gar nicht, wie ihre genaue Berufsbezeichnung lautet. Halt eine, die in die Zukunft sieht und mit im Jenseits Toten sprechen kann. Fasziniert mich schon ewig, wollte ich schon immer mal machen, jetzt hab ich mich getraut … Die Frau mit den übersinnlichen Fähigkeiten ist „Deine Oma hat eine Botschaft für dich!“ weiterlesen

Wie man auf einer Hausparty Smalltalk führt … Oder so …

Schon als Studentin konnte ich mit Hauspartys nie wirklich was anfangen. Die, wo neben der Eingangstür 50 Paar abgetragene Sneakers und Ballerinas durcheinander liegen und ab zwei Uhr in der Früh auch ein paar Alkleichen – fix auch mit Loch in den Socken – unter dem Schuh-Massaker. Wo jeder irgendwen mitnimmt und man am Ende Wie man auf einer Hausparty Smalltalk führt … Oder so … weiterlesen

Was die Kathi nicht so mag …

Es gibt da ein paar Dinge, die ich bei Typen nicht so uuuuuuuunbedingt haben muss, wenn sich’s vermeiden lässt … Weiße, enge Unterhosen zum Beispiel. Geben mir nicht wirklich was. Gilt im Übrigen auch für Tangas … Brustwarzenpiercings. Fand ich schon in den 90ern schwierig. Heute noch mehr. Gleiches gilt für Zungenpiercings. Gibt irgendwie echt Was die Kathi nicht so mag … weiterlesen

„Finger hängt“, „Finger schlaff“, „Finger tot“

Das hier tippe ich mit neun Fingern. Ich hab mir beim Völkerball – ja, VÖLKERBALL – den linken Ringfinger so fein verletzt, dass ich die nächsten vier Monate – ja, VIER MONATE – eine Schiene tragen darf. Acht Wochen nonstop, danach weitere acht Wochen nachts. Jackpot! Dabei freue ich mich immer wie wahnsinnig auf den „Finger hängt“, „Finger schlaff“, „Finger tot“ weiterlesen

Stoppt die Gurkerl-Vielfalt!

Okay, das richtig Perverse an der Jeans-Sache: Ich hab nach meinem Anprobe-Dilemma eine einzige Hose bestellt und – Trommelwirbel – sie hat wie angegossen gepasst. Beim Auspacken dachte ich zwar kurz: „Oh, die ist ziemlich groß“, als ich sie dann anhatte, war mir klar: „Oh, die ist ziemlich groß, aber sie passt.“ Also bin ich Stoppt die Gurkerl-Vielfalt! weiterlesen

Es ist nur eine Jeans … Es ist nur eine Jeans …

Gleich vorweg zu meiner Verteidigung: Es hat einen Grund, warum ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ich war beschäftigt – mit der Suche nach einer neuen Jeans … Spoiler: Ich hab keine gefunden … @#§&!! %##***!!!! (#teamjogginghose) Oida!!! Gibt es etwas Schlimmeres und Frustrierenderes, als Jeans zu shoppen? Wenig … Kreuzkümmel, ja. Plastikmüll im Es ist nur eine Jeans … Es ist nur eine Jeans … weiterlesen

Magst du keinen Spaß!?

Puuuuh, durchatmen! Mit meinen beiden Daumen massiere ich meine Glabella (Für alle, die jetzt an was Unanständiges denken: Es ist die Stelle zwischen den Augenbrauen …). Einatmen, ausatmen. Einatmen, ausamten. „Ich bin ruhig, gelassen und entspannt“, sage ich mir laut vor. „Alles ist gut. Ich bin im Einklang mit mir selbst!“ „Ich liebe das Leben Magst du keinen Spaß!? weiterlesen