Juli 2019

„Puh, das ist mir echt zu intim …“

Schon komisch, worauf das Hirn alles kommt, während man tiefenentspannt an einem griechischen Strand liegt und den Blick übers Meer schweifen lässt. Also ich habe mich zum Beispiel gefragt, wer eigentlich den Bikini erfunden hat. Google sagt, es war der Franzose Louis Réard, gelernter Mechaniker. Na bitte. Wieder was dazu gelernt. Dann habe ich mir „Puh, das ist mir echt zu intim …“ weiterlesen

Der perfekte Partner. Oder so.

Tinder: Du hast eine neue Nachricht. Stefan: „Hey, hast du Lust auf Spaß und ein Abenteuer? Suche was Lockeres und Unkompliziertes.“ Ich: „Schaaaaaade! Na geh! Mensch! Ich weiß nicht, wie ich das sagen soll, aber ich fürchte, das mit uns beiden wird leider nichts 🙁 Weißt du, ich bin nämlich ein total spaßbefreiter Mensch. Mir Der perfekte Partner. Oder so. weiterlesen

Meine Fähigkeit, die Hos’n runterzulassen …

„Liebe Miss Bunthemup, ich bin wahnsinnig stolz auf dich, dass du endlich gelernt hast, dir beim Aufs-Klo-Gehen auch die Unterhose runterzuziehen.“ Es gibt tatsächlich eine Sache in meinem Leben, auf die ich sehr, sehr stolz bin! Auch wenn sie vermutlich etwas seltsam klingen mag … Ich weiß auch nicht einmal, ob mich irgendjemand in diesem Meine Fähigkeit, die Hos’n runterzulassen … weiterlesen

Wie Selbstliebe NICHT funktioniert …

Definition Selbstliebe: „Selbstliebe ist ein wesentlicher Teilaspekt des umfassenderen Selbstwertgefühls, das in einem hohen Maße nicht nur das Selbstbild eines Menschen bestimmt, sondern auch Basis eines wertschätzenden Umgangs mit anderen Menschen ist. Die Interaktion mit der Umwelt wird zu einem wesentlichen Teil durch die Selbstliebe einer Person geprägt. Eine andere, für Sozialkontakte fast ebenso wichtige Wie Selbstliebe NICHT funktioniert … weiterlesen

Schwiegersohn gesucht – im falschen Zimmer …

„Bin mit der Gesichtsbehandlung jetzt fertig. Komme rauf“, textet mir meine Mutter einen Stock tiefer aus dem Spa-Bereich des Hotels. Fünf Minuten später ist sie noch immer nicht da. „Mama?!“, texte ich meiner Mutter. Keine Antwort. „Mama?! Hallo!?“, texte ich nach weiteren fünf Minuten noch einmal. Wieder nichts. Wie lange kann man für 27 Stufen Schwiegersohn gesucht – im falschen Zimmer … weiterlesen