Juli 2017

Von Airbnb in den Frauenknast

Es gibt Dinge, die sollte man einfach nicht tun: Sich übermäßig mit Parfüm einsprühen zum Beispiel. Betrunken in Highheels die Stiegen runterlaufen (Bänderzerrung olé!), auf Rolltreppen links stehen, sich selbst dauernd gemeine Dinge sagen ooooooooder seinem Gastgeber auf Airbnb „Tasche“ schreiben. Dann wird man nämlich wegen sexueller Belästigung gemeldet und die Schlichtungsstelle ermittelt gegen einen. Von Airbnb in den Frauenknast weiterlesen

Eine Diät ist asozial

„Entspannen“, haucht die Yogatrainerin in den Fitnessraum. Ja eh … Ich versuch’s ja, aber es ist gar nicht so einfach, wenn man auf seinen eigenen Fußsohlen sitzt, sich gleichzeitig nach vorstreckt und die Knie unangenehm ins Zwerchfell bohren. Habe ich beim Rausgehen aus der Wohnung jetzt eigentlich die Waschmaschine eingeschaltet? Hoffentlich, weil dann könnte ich Eine Diät ist asozial weiterlesen