„Du hast aber einen kleinen …“

„Du hast aber einen kleinen! Muuuahahahahaha!“ „Stimmt ja gar nicht!?“ „Muuuahahahahahaha! Der ist was für Minimundus!“ „Komm, es gibt echt kleinere!“ „Muuuuuahahahah! Da braucht man dann aber definitiv eine Lupe!“ So endete ein Abend, der ein paar Stunden zuvor echt vielversprechend begann. Aber alles von Anfang an … Ich hatte mich mit ihm schon mehrmals „Du hast aber einen kleinen …“ weiterlesen

Budapest: Ein Schiff & zwei Arten, damit zu fahren

Wenn bei Ausflügen das Essen dabei ist, ist das meistens eher „bäh“ als „mmmh“. Zumindest hab ich’s bis jetzt immer so erlebt. Als wir in Budapest Tickets für eine Schiffstour gekauft haben, haben wir uns deshalb gegen ein Dinner an Bord entschieden. Nach dem Motto „sicher ist sicher“ haben wir uns vor der Abfahrt ein Budapest: Ein Schiff & zwei Arten, damit zu fahren weiterlesen

Wie viel Shapewear tut einer Freundschaft gut?

Erkenntnis: Shapewear kann nicht nur die Liebe töten, sondern auch Freundschaften auf die Probe stellen … Es klingelt. Wer ist das? Es hat sich niemand angekündigt!? „Ja, bitte?“, raune ich durch die Gegensprechanlage. Sicher wieder Zeugen Jehovas oder die Müllabfuhr, die in den Hof möchte. „Ich bin’s!“ „Wer ist ich?!“ „David!“ Jööööö! Na, mit ihm Wie viel Shapewear tut einer Freundschaft gut? weiterlesen

Drei Tage Kopfweh. Party machen als Ü30-Jährige

„Jetzt geht es los, tatatatata. Irgendwas mit Käse. Die Polonaiiiisee!!!“ Ich hopse in einer Reihe mit den anderen Gästen durch das Partyzelt. Ich kann den Text auch nach 400.000 Mal noch immer nicht, aber ich liebe, liebe, liiiiiiiebe Polonaisen! Genauso wie ich Clubtänze und den Silvesterstadl liebe – und damit vermutlich eine der wenigen bin. Drei Tage Kopfweh. Party machen als Ü30-Jährige weiterlesen

Acht Dinge, die man in der Sauna nicht macht

So, jetzt ist er da: Der Herbst. Und mit ihm die Zeit für kuschelige Sofaabende, deftiges Essen und gemütliche Sauna-Besuche. Ich liiiiiebe Sauna! Ich finde, es gibt nichts Besseres als sich nach einem Training im Fitnessstudio auf die heiße Holzbank zu legen und zu entspannen. Herrlich!!! Oder die drei S, wenn man einen Tag in Acht Dinge, die man in der Sauna nicht macht weiterlesen

Mein erstes Mal mit 31. Festival für Anfänger

Woooooaaaahhhhh!!!! Mir steigt der beissende Geruch frischer Kotze ungefiltert in die Nase. E.K.E.L.H.A.F.T.! Die säuerliche Brise hier am Festival versetzt mich gedanklich sofort 14 Jahre in der Zeit zurück. Geeeeenauso roch in dem türkischen Urlaubsressort, in dem wir unsere bestandene Matura gefeiert haben. Ich rümpfe angewidert die Nase und trotte meiner Freundin hinterher. „Käsespätzle“, lese Mein erstes Mal mit 31. Festival für Anfänger weiterlesen

Mies drauf? Wie man innere Tornados übersteht

Also, die letzten Tage waren irgendwie naja … Ich war mies drauf, so richtig grantig und bin noch grantiger geworden, als mir bewusst wurde, dass niemand dran Schuld hat und ich’s daher auch an niemanden auslassen kann. Ich hab mich schirch gefühlt, eigentlich in jeder Hinsicht unzulänglich. Mir sind einfach alle am Arsch gegangen und Mies drauf? Wie man innere Tornados übersteht weiterlesen

Tinder & das Codewort „Nachtfalter“

„Das ist Cockteasing!“, raunt mich meine Freundin an. „Bitte was?“ – „Cockteasing!!“ – „Ähm, what?!!!!“ – „Coooockteasing. Du machst ihn an, gaukelst ihm vor, dass es gleich losgeht und bevor’s tatsächlich losgeht, machst du einen Rückzieher.“ – „Hab ich ja gar nicht gemacht!“ – „Oh, doch!“ Also, Leute, aufgepasst, die Geschichte ist folgende: Ich hab Tinder & das Codewort „Nachtfalter“ weiterlesen