Über Spaghetti Carbonara, Tinder & erfundene Zentimeter

Wenn ich eines im Leben gelernt habe, dann dass die Größenangabe von 1,73 – 1,75 m bei Männern auf Tinder zu 99,9 Prozent kritisch zu hinterfragen ist.

„Komm, man muss sich schon ein bisschen besser darstellen“, erklärt mir meine Single-Freundin und tippt in ihr Handy: „Das trifft sich gut, dass du am liebsten Spaghetti Carbonara isst. Die besten mach nämlich ich!“
Sie blickt vom Display hoch zu mir: „Das ist doch diese Knoblauchsoße, oder?“
Ich schüttle den Kopf: „Nein, du meinst aglio e olio. Carbonara ist die mit Speck und Ei.“
„Rührei mit Nudeln quasi“, meine Freundin verzieht leicht angewidert das Gesicht und schickt die Nachricht trotzdem ab.

Ich kann zwar nicht verstehen, warum es für ihre potentielle gemeinsame Zukunft ausschlaggebend sein soll, ob sie sein Lieblingsgericht kochen kann oder nicht. Aber gut, im Notfall kocht sie die nächsten vier Wochen jeden Tag Carbonara, bis sie das Rezept perfekt beherrscht. Und bei ihrer Hochzeit gesteht ihm die Schwindelei bei ihrem Kennenlernen und alle Gäste lachen und machen „Awwwww“ und die Spaghetti-Lüge wird zur süßen Anekdote, die sie später auch ihren Enkeln erzählen … Von mir aus …

Liiiiiiab!

Schwieriger wird’s aber, wenn er sagt, er ist 1,75, obwohl er 1,66 groß ist. Was sagt man da vor dem Hochzeitspublikum? „ … Und dann kam er zur Tür rein und war einen Kopf kleiner als er gesagt hat, dass er ist. Liiiiiiab!“ Nicht falsch verstehen: Ich hab überhaupt nichts gegen durchschnittlich große Männer. Ich hab auch nichts gegen kleine. Echt nicht! Ich hatte sogar mal einen Typen am Start, der kleiner war als ich. Das Ganze lief in etwa ein dreiviertel Jahr lang. Und die Sache mit ihm ging nicht flöten, weil ich zu ihm herabschauen musste, sondern weil er mir eine komplette Existenz vorgegaukelt hatte. Aber das ist wieder eine andere Geschichte …

Jedenfalls: Wichtiger als die Größe seines Körpers ist mir die Größe seines … Ahhhhh, erwischt!!! Gebt es zu: Wer von euch denkt gerade versaut? Grauslich seid ihr, echt grauslich! … Was ich sagen wollte: Wichtiger als die Größe seines Körpers ist mir die Größe seines Herzens. Okay, das klingt jetzt ziemlich pathetisch, aber im Grunde stimmt’s schon … Was bringt mir ein Zwei-Meter-Riegel mit Sixpack und strammen Oberarmen und sexy Wadeln und … okay, ich verzettel mich … Noch mal: Was bringt mir ein Zwei-Meter-Riegel, wenn er emotional abgestumpft ist? Es geht echt nicht drum, wie groß oder klein er ist, sondern um die Erwartungshaltung, die er einem einpflanzt, indem er sich größer macht als er tatsächlich ist …

Gilt übrigens auch für unehrliche Figurangaben, zu viel Weichzeichner, …

Und hallo! Die Größe ist so offensichtlich, wie will man da was schönreden? Man ist so groß, wie das Maßband angibt, dass man groß ist. Bei den Spaghetti kann man sagen, dass man einen schlechten Tag hatte, wenn sie scheiße schmecken. Aber ich hab noch von niemanden gehört, der um zehn Zentimeter schrumpft, weil er einen Strafzettel für Falschparken kassiert hat. Gefühlt okay, aber nicht in echt.

Und mir geht’s partout nicht ein, wozu man da flunkert, denn spätestens beim ersten Treffen checkt jeder, was Sache ist. Und man ist enttäuscht, obwohl man per se gar nicht enttäuscht wäre … Unnötig! Gilt übrigens auch für unehrliche Figurangaben, zu viel Weichzeichner und falsche Infos zu seinen Absichten. Kinder, es kommt alles raus …

Aja, zum einfachsten Rezept für Carbonara geht’s übrigens hier lang!

6 Kommentare

  1. Toller Blog, stimmt viele männer und sicher auch frauen sind bei gewissen angaben unehrlich, und ja erwischt man dachte kurz versaucht 🤷‍♂️

    Antworten

  2. Ich bin so froh, aus dieser Datinghölle raus zu sein. Zu meiner Zeit lernte man den potentiellen MR Right noch offline kennen. Oft an der Arbeitsstelle, im gemeinsamen Verein, auf Parties oder beim Sport. Vielleicht versucht ihr es mal life? Ohne tinder, Paarship & Co. Kann ja nicht funktionieren, denk ich mir halt.

    Antworten

    1. Liebe Marion, tun wir ja eh 🙂 Aber Tinder gehört halt auch irgendwie dazu. Und solange man es nicht zu ernst nimmt und drüber lachen kann, ist alles gut 🙂

      Antworten

  3. Hupsi unabsichtlich ganzen Namen angegeben 🙈😅 kann man das noch ändern? 🤷🏼‍♀️😅

    Antworten

  4. Selbst Größe über 1,75 sind manchmal kritisch zu hinterfragen^^
    Er: ah du bist auch 1,80 groß
    Ich: nein ich bin 1,75
    Er: aha du schaust aber wirklich fast gleich groß aus wie ich
    Ich in Gedanken (nicht wissend ob lachen, weinen oder was auch immer): *wir sind auch gleich groß- nur du bist keeeeine 1,80* 🙈😅

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.